Thema Künstliche Intelligenz

Über KI ist in den Medien viel zu lesen. Hier finden Sie Videos zum Thema und aktuelle Veranstaltungshinweise. Wer sich neu mit dem Thema beschäftigt, für den ist der Videobeitrag „Drei Fragen an Dr. Frank Vogelsang zum Thema Künstliche Intelligenz“ unten auf der Seite interessant.

 

Blick in einen düsteren lilafarbenen Computerraum. Foto von Just_Super von Getty Images Signature, Canva

Computer, was soll ich tun?
Die unheimliche Kompetenz der KI
Reihe: Künstliche Intelligenz zum Anfassen

Vortrag und Diskussion mit Dr. Manuela Lenzen

Mi, 7.2.2024, 18:00 – 20:15 Uhr, online

Künstliche Intelligenz ist nicht nur zunehmend in Wirtschaft und Gesellschaft präsent, sondern hat spätestens mit der Veröffentlichung von ChatGPT, einem KI-gestützten Sprachsystem (Chatbot), auch die öffentliche Debatte erreicht.

Wie funktioniert KI und wie ChatGPT überhaupt? Worüber müssen wir uns als Gesellschaft tatsächlich Gedanken machen, um in einer dystopischen oder utopischen Welt noch auf dem Fahrersitz zu sitzen? Diese Fragen möchten wir mit Ihnen und Expert:innen diskutieren und uns ganz praktisch mit den Systemen und den unterschiedlichen Argumenten auseinandersetzen.

Referentin: Dr. Manuela Lenzen, Journalistin und Buchautorin („Der elektronische Spiegel“, „Künstliche Intelligenz. Was sie kann und was uns erwartet“)

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Evangelischen Akademie Villigst.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung zur Veranstaltung

Unten im Video stellt Dr. Frank Vogelsang in einem vierminütigen Video das Buch „Der elektronische Spiegel“ von Dr. Manuela Lenzen vor.

 

Blick auf einen Laptop. Auf dem Bildschirm sieht man die Buchstaben AI. Gewässer. (c) peshkov von Getty Images

ChatGPT und Perplexity AI
Reihe: KI-Tools in der Praxis

Di, 20.2.2024, 19 – 21 Uhr, online

Viel wird über sie gesprochen – jetzt probieren wir die Tools ganz praktisch aus! Der Referent Christian Müller erklärt ChatGPT und Perplexity AI. Wie funktionieren sie und welchen Nutzen haben sie? Wie arbeitet man damit am Besten? Welche Vor- und Nachteile haben diese KI-basierten Werkzeuge? Worauf sollte man achten?

Auch ohne KI-Vorkenntnisse kann die Online-Veranstaltung besucht werden.

Referent:
Christian Müller von sozial-pr ist Sozialpädagoge sowie langjähriger Kommunikations- und Digitalisierungsbegleiter.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung zur Veranstaltung

 

Blick in einen düsteren lilafarbenen Computerraum. Foto von Just_Super von Getty Images Signature, CanvaWem ist zu glauben?
KI und die Produktion von Wahrheit
Reihe: Künstliche Intelligenz zum Anfassen

Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Claudia Paganini

Mi, 20.3.2024, 18:00 – 20:15 Uhr, online

Auch wenn Fälschungen an sich nichts Neues sind, mithilfe von Künstlicher Intelligenz wird es zunehmend einfacher, Bilder und Sprache zu manipulieren. Immer wieder tauchen beispielsweise Meldungen auf, wonach Politikerinnen und Politiker falschen Telefonanrufen mit vermeintlichen Politik-KollegInnen aus dem Ausland zum Opfer fallen. Es kursieren gefälschte Bilder von Prominenten und Beiträge der Tagesschau. Ein hieraus entstehendes Misstrauen ist ein grundlegendes Problem, denn ein grundsätzliches Vertrauen in Informationen ist für eine Gesellschaft und die politische Meinungsbildung von zentraler Bedeutung.

Referentin: Prof. Dr. Claudia Paganini, Professorin für Medienethik, Hochschule für Philosophie, München

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Evangelischen Akademie Villigst.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung zur Veranstaltung

 

Blick auf einen Laptop. Auf dem Bildschirm sieht man die Buchstaben AI. Gewässer. (c) peshkov von Getty ImagesNeuroflash, DeepL Write und Adobe Firefly
Reihe: KI-Tools in der Praxis

Do, 21.3.2024, 19-21 Uhr, online

Wie kann man Neuroflash nutzen, wenn man Texte erstellen möchte? Wie kann man den KI Schreibassistenten DeepL Write nutzen? Wie kann man Bilder mit Adobe Firefly bearbeiten oder generieren? Wie funktionieren diese Tools? Wie arbeitet man damit am Besten? Welche Vor- und Nachteile haben diese KI-basierten Werkzeuge? Worauf sollte man achten?

Auch ohne KI-Vorkenntnisse kann die Online-Veranstaltung besucht werden.

Referent:
Christian Müller von sozial-pr ist Sozialpädagoge sowie langjähriger Kommunikations- und Digitalisierungsbegleiter.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung zur Veranstaltung

 

 

Blick in einen düsteren lilafarbenen Computerraum. Foto von Just_Super von Getty Images Signature, CanvaWie entwickelt sich die Aufklärung? Künstliche Intelligenz und die Zukunft der Bildung
Reihe: Künstliche Intelligenz zum Anfassen

Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Annekatrin Bock

Mi, 17.4.2024, 18:00 – 20:15 Uhr, online

Künstliche Intelligenz (KI) stellt vieles infrage und fordert nicht zuletzt auch das Bildungssystem heraus. Wenn nicht mehr überprüfbar ist, ob die Hausarbeit von den SchülerInnen oder Studierenden erstellt wurde oder doch eher von der KI, wenn Übersetzungen in allen möglichen Sprachen schnell online erledigt werden – was bedeutet das dann für Schule und Hochschule? Wie können Bildungseinrichtungen auf die Herausforderungen durch den Einsatz von KI reagieren und was brauchen junge Menschen an Bildung, um nicht alles einfach der KI zu überlassen?

Referentin:
Prof. Dr. Annekatrin Bock, Lehrstuhl für Medienforschung, Digitalisierung der Bildung, Universität Vechta

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Evangelischen Akademie Villigst.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung zur Veranstaltung

 

 

Videoformat „Tipps aus unserem Bücherregal“: „Der elektronische Spiegel“ von Manuela Lenzen

Das Buch erschien 2023 bei C.H.Beck. Die Autorin fragt: Was kann man überhaupt unter Intelligenz verstehen? Und sie vergleicht verschiedene Formen der Intelligenz.

 

 

KI verändert unsere Gesellschaft – Vortrag von Dr. Katharina Gerl

Insbesondere die Veröffentlichung von ChatGPT, einer KI, die mit einem breit angelegten Sprachmodell arbeitet, hat die Diskussionen angefacht. Es wird immer mehr deutlich, wie sehr sich unsere Gesellschaft durch die breite Einführung von KI Technologie verändern wird. Kaum ein Bereich bleibt außen vor, sei es die Arbeitswelt, sei es die Bildung, seien es Mobilitätskonzepte. Eine besondere Wirkung ist im Bereich der Politik zu erwarten. Wie wird sich künftig die gesellschaftliche Kommunikation gestalten, wie werden Beteiligungsprozesse stattfinden können? Über die gesellschaftlichen Auswirkungen der KI wurde in der Veranstaltung diskutiert.

Vortrag vom 28. September 2023.

Referentin: Dr. Katharina Gerl, Düsseldorfer Institut Internet und Demokratie, Heinrich-Heine Universität, Düsseldorf.

 

 

Einstieg in das Thema Künstliche Intelligenz

 

Hier können Sie sich zum Newsletter der Akademie anmelden, um keine Veranstaltungen, die Sie interessieren, zu verpassen: Anmeldung .

  • 27.10.2023
  • Red