Frohe Pfingsten in Bonn und der Region - Ökumenischer Brückenweg am Pfingstmontag

Pfingsten ist das Mutmach-Fest des christlichen Glaubens. Der heilige Geist erfüllt wie ein Feuer die Herzen der Menschen und wandelt Angst und Sorgen in Zuversicht und Kraft. 

Die Früchte des Glaubens: Barmherzigkeit, Nächstenliebe und vieles mehr, was dem Leben gut tut – Pfingstfeuerliches Motiv aus einer Kirche in Paris (Foto: J. Gerhardt)

Pfingstfeuer brennen

Davon erzählt die Bibel in der Apostelgeschichte und jeder festlich-fröhliche Gottesdienst an den Pfingstfeiertagen jetzt Sonntag und Montag auch in Bonn und der Region. Herzliche Einladung! In einigen Gemeinden wird, oft in ökumenischer Tradition, ein Pfingstfeuer angezündet. Das Feuer ist neben der Taube ein Sinnbild für den Heiligen Geist und das Pfingstwunder, dass unterschiedlichste Menschen aller Sprachen zueinander finden und sich verstehen.

3. Ökumenischer Brückenweg am Montag

Das Signet der Ökumene, dem guten Miteinander aller christlichen Kirchen

Am Pfingstmontag lädt die in Bonn so lebendige Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) im 50. Jahr ihres Bestehens zum inzwischen dritten Mal ein zum „Ökumenischen Brückenweg“. Start mit Picknick ab 14.00 Uhr am Platz vor der Bonner Oper, dann geht es um 15.00 Uhr in munterer Schar über die Kennedybrücke nach Beuel. Dort 16.00 Uhr Abschluss mit einer ökumenischen Andacht. Jede und jeder ist willkommen, sich geistlich mit auf den Weg zu machen und damit ein pfingstliches Zeichen der Gemeinschaft zu setzen (www.ack-bonn.de )

Feiern Sie mit uns Gottesdienst

Alle Gottesdienste im Evangelischen Kirchenkreis Bonn auf einen Blick finden Sie hier: Gottesdiensttermine

(16.05.2024 / Joachim Gerhardt)

 

 

  • 17.5.2024
  • Red
  • Red