7. Werkstattgespräch Evangelische Jugendarbeit in Kooperation mit Schule am 16.11.2022 von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Anmeldung bis 11. November 2022

Im 7. Werkstattgespräch möchten wir die Kernherausforderungen des Jugendalters in den Blick nehmen und die Ergebnisse der Studie „Jugend – Bildung – Ganztag“ diskutieren.
Wir wollen der Fragen nachgehen, was die Wissenschaft dazu sagt und wie es die Jugendlichen sehen.

Die gegenwärtige Situation im Arbeitsfeld ist nicht nur für Kinder und Jugendliche unterschiedlich herausfordernd, sondern auch für die Mitarbeitenden seitens der Jugendarbeit, OGS, Schulsozialarbeit und weitere.

Wir freuen uns, Ihnen/Euch außerdem 3 Praxisbeispiele vorstellen zu können.

Die Werkstattgespräche verbinden Theorie und Praxis im Dreiklang:

  • Inputs aus Wissenschaft und Forschung mit Diskurs
  • Praxisbeispiele von Kolleginnen und Kollegen
  • Informeller Erfahrungsaustausch und Möglichkeit zur kreativen Weiterentwicklung der eigenen Praxen.

Gemeinsam wollen wir unsere operative und strukturelle Arbeit weiterqualifizieren, um unser Profil sowie die Anerkennung intern wie extern zu stärken.

Wir laden herzlich dazu ein!

 

Zielgruppe:

Interessierte und Verantwortliche des Arbeitsfeldes Evangelische Jugendarbeit in Kooperation mit Schulsozialarbeit, Schule, OGS, Ganztag

Die Werkstattgespräche sind eine Kooperation zwischen dem Amt für Jugendarbeit der Evangelischen Kirche im Rheinland und dem Amt für Jugendarbeit der Evangelischen Kirche von Westfalen.

Weitere Informationen: Flyer

Online-Anmeldung hier

 

Ansprechpartnerin:

Manuela Postl, Amt für Jugendarbeit der EKiR

postl@afj-ekir.de

  • 4.10.2022
  • Red
  • Red